Traditionelle Chinesische Medizin

TCM & Akupunktur

seit 1997

Yola Pellini

Heilpraktikerin

Haarausfall aus Sicht der TCM

Erkrankungen des Haares
Alopezia areata (lokalisata, totalis, universalis)

 

Alopezia areata lokalisata ist ein kreisförmiger Haarverlust.


Alopezia areata totalis ist ein allgemeiner Haarverlust, das Körperhaar bleibt jedoch erhalten.

 

Telogener Haarausfall ist geringer und kann entstehen infolge von Erkrankungen, nach Schwangerschaften oder Operationen, unausgewogener Ernährung oder besonders extremen Diäten, psychischem Stress.

 

Alopezia kann auch nach einer Chemo- oder Strahlentherapie entstehen.

Alopezia androgenetika betrifft am häufigsten Männer.

 

 

 

 

 

 

Einige Beispiele aus der Sicht der TCM:

 

- Yin- und Blutmangel
- Qi- und Blutmangel
- Blut-Hitze mit aufsteigendem Wind
- Blut-Stase

 

 

 

76337 Waldbronn-Reichenbach (nähe Karlsruhe)

Pforzheimer Str. 69-71

76337 Waldbronn (nähe Karlsruhe), Pforzheimer Str. 69-71

All rights reserved. All site content copyright © Yola Pellini

Tel. 07243 - 208 47 89